< August 2017 >
KW M D M D F S S
31
 
1
2
3
4
5
6
32
7
8
9
10
11
12
13
33
14
15
16
17
18
19
20
34
21
22
23
24
25
26
27
35
28
29
30
31
 
 
 

Düngen im August

Der Zenit der Vegetationsperiode ist nun überschritten. Viele Gehölze schließen ihr vegetatives Wachstum bereits im August ab. Große, langfristig angelegte Düngergaben sind nun nicht mehr nötig. Sollten Pflanzen nun einen Nährstoffbedarf zeigen, sollte man mit schnellwirkenden Düngern arbeiten. Hier kommen z.B. unsere WUXAL-Flüssigdünger oder Nährsalze wie unser MANNA® LIN Blütenpracht infrage. Langzeitdünger sollten jetzt nicht mehr eingesetzt werden, da die Wirkung zu lange anhält und z.B. bei Gehölzen dafür sorgen könnte, dass diese noch im Herbst viel Stickstoff aufnehmen. Dies könnte der Winterhärte abträglich sein.

Bei Tomaten und Äpfeln empfiehlt sich eine Kontrolle auf Calciummangel, erkennbar als Blütenendfäule und Stippe. Bei Verdacht auf Calciummangel können Sie auch vorbeugend mit dem WUXAL® Calciumdünger spritzen. Die Spritzungen sollten dann regelmäßig bis zur Ernte wiederholt werden um eine optimale Fruchtqualität zu erhalten.

Abgeerntete Erdbeeren sollten nun gedüngt werden. Dazu MANNA® Beerendünger mit ca. 8g pro Pflanze in den Boden einarbeiten und gründlich wässern. Damit wird die Blütenanlage für das kommende Frühjahr gefördert. Vor der Düngung sollten abgestorbene Pflanzenteile entfernt werden.

Bei Balkonpflanzen ist auf eine regelmäßige Wasser- und Nährstoffversorgung zu achten damit diese bis in den Herbst noch reichlich blühen.

 

Ernten im August

Im August kann man die schönsten Blumensträuße pflücken. Dahlien, Gladiolen, Tagetes, Löwenmaul, Ringelblumen, Rosen, Sommerastern, Strohblumen und viele mehr sollten jetzt in voller Blüte stehen. Ende des Monats können vielleicht schon die ersten Äpfel geerntet werden. Augustäpfel können, wie der Name schon sagt bereits Anfang August geerntet werden. Zucchini und Gurken reifen momentan beinahe täglich nach.

Aussaat und Pflanzen im August

Im August können Koniferen und immergrüne Laubgehölze gepflanzt werden. Damit die Gehölze gut anwachsen, sollten sie direkt nach der Pflanzung und solange regelmäßig und gründlich gewässert werden bis erkennbar ist, dass die Pflanzen gut eingewurzelt sind.

Abgeblühte Stauden können im August geteilt und umgepflanzt werden. Auch viele Blumenzwiebeln können bereits Ende August gepflanzt werden.

Pflanzenpflege im August

Bei Tomaten sollten Mitte des Monats die Triebspitzen gekappt werden, damit die Pflanzen ihre gesamte Energie in die Ausbildung der angesetzten Früchte stecken können.

Mehrjährige Kräuter und Gewürzpflanzen sollten im August das letzte Mal geschnitten werden damit sie bis zum Winter wieder genügend Substanz aufgebaut haben.

Beerensträucher, frühreifende Kernobstsorten und Steinobstbäume können ausgelichtet werden. Das verbessert die Belichtung der Früchte und sorgt für deren bessere Ausfärbung.

Da die Brutzeit der Singvögel nun vorüber ist, können auch Hecken und Sträucher geschnitten werden.

Nach dem bisher eher durchwachsenen und in weiten Teilen des Landes feuchten Sommer treten nun eine Reihe an Pilzerkrankungen auf. Sämtliche Pflanzen, besonders aber Obstbäume und Gemüsepflanzen sollten nun intensiv beobachtet werden um rechtzeitig Bekämpfungsmaßnahmen einleiten zu können.

Lavendel sollte im Laufe des August auf die Hälfte zurückgeschnitten werden. Dann kann er bis zum Ende der Vegetationsperiode noch einmal ordentlich austreiben.

Steingärten, Kakteen- und Sukkulentenbeete sollten nun auf keinen Fall mehr gedüngt und gewässert werden. Die Pflanzen haben ihr vegetatives Wachstum nun abgeschlossen und bereiten sich nun schon langsam auf den Winter vor.

Auch bei Kakteen und Sukkulenten auf der Fensterbank oder im Wintergarten sollte das Gießen langsam verringert werden.

Aktuelles Deutschlandwetter
Mondphase: Abnehmender Sichelmond
Neumond
27 Tage alt, jetzt abnehmend
Letzer: 23.07.2017 09:47
Nächster: 21.08.2017 18:31
noch: 2 Tage 5 Stunden 38 Minuten
Vollmond
Letzter: 07.08.2017 18:12
Nächster: 06.09.2017 07:04
noch: 17 Tage 18 Stunden 11 Minuten
Entfernung
367.057,44 km

Alles über den Mond auf Wikipedia